Avengers Endgame & das Captain Marvel Problem




Today I would like to go back to Avengers #Endgame with you and discuss the issue of #CaptainMarvel's position and explain why she acts as she does and what that means for the future of the MCU.
______________
You want to support this project?
► Patreon:
► Shirts & Hoodies:
► Tipping:
► Gamekeys *:
► Every purchase at Amazon *:
______________
Come to work with me and the community on my discord!

______________
Follow me inconspicuously:
► Livestreams:
► Twitter:

► Instagram:
► Facebook:
______________
Moderation: Luc von Nordheim
Editor: Luc von Nordheim
I cut: Luc from Nordheim
Sound: Bojan Novic
Social Media: Luc from Nordheim

Nerdfactory is an O & O channel of POWmedia
Based on a concept by Lucas von Nordheim

* Affiliate links: I get a share of the sales when I buy a product or complete a free 30-day trial subscription. There are NO extra costs for you. Avengers

Find with tag :
Avengers,Endgame,Marvel,CaptainMarvel,Carol Danvers,Film,Trailer,Teaser,Review,MCU,Marvel Studios,Phase 5,Phase 4

source

Comments (40)
September 20, 2019

Das größte Captain Marvel Problem ist einfach, dass sie zu Mary Sue ist.

September 22, 2019

Geldgeier

September 22, 2019

9:30 wie hat es denn gunnar (ganz rechts) bitteschön geschafft auf das Bild zu kommen? 😀

September 22, 2019

War perfekt so…

September 23, 2019

Für mich war das gut. Ich hatte Captain Marvel vorher nicht gesehen ,)

September 23, 2019

Ich bin kein Freund von übermächtigen Charakteren. Im mcu ist das in erster Linie CM. Ich habe auch ihren Solofilm nicht gesehen, denn Fakt ist, sie braucht halt kein Team und sie in eins zu zwängen macht keinen Sinn. Im dc Universen bin ich auch kein Freund von Superman (aus den gleichen Gründen) obwohl ich die Analogie des Kryptonit bei carel nicht kenne… Hat die Frau eigentlich irgendeine Schwäche?

September 23, 2019

sorry dieser clip ist ja echt für menschen die selbst nicht denken können

September 24, 2019

Gutes Video, aber ich finde Captain Marvel, sowohl der Charakter (keine Tiefe, man baut keine Emotionen gegeüber diesem auf) als auch die Schauspielerin (keine Gestik und Mimik) sind absolut Müll und deswegen bin ich froh das Captain Nobody nicht so eine große Rolle gespielt hat.

PS. stellt bitte den Stormtrooper in den Hintergrund, der sollte nicht im Fokus stehen und lenkt sehr vom Erzähler ab ^^

September 25, 2019

Sie hat doch gesagt… Es gibt auch noch andere Welten

September 26, 2019

Es dreht sich halt nicht alles nur um die erde! 😅

Mein grösster wtf moment bei endgame war. Die avengers brauchen ne hightech maschine speziele anzüge um zu zeitreisen. Thanos macht das alles einfach mal so ohne das ganze zeuch pluss seine ganze armee riesen raumschuffe etc. Okeeiii 😅

September 28, 2019

Captain Marvel erklärt es I'm Film ja auch so, dass die Erde die Avengers hatte und der Rest des Universums nicht so viel Glück hatte. Deswegen kümmert sie sich um das restliche Universum und ist nicht auf der Erde präsent. Sie versucht so anders für Ordnung, Stabilität und Gleichgewicht zu sorgen.

September 30, 2019

Scheiße ich kann nicht leuchten😂😂

October 2, 2019

Ich fand es ehrlich gesagt enttäuschend, dass Carol so eine geringe Rolle gespielt hat. Die Argumente sind zwar nachvollziehbar, immerhin soll sie die restlichen Avenger nicht komplett in den Schatten stellen und ihre ganze Entwicklung untergraben, aber dennoch ist ganz einfach unlogisch.
Sie sollte DEN Unterschied machen im Kampf gegen Thanos. Denn beim letzten Kampf war sie die Einzige, die nicht dabei war. Alle anderen Faktoren sind mehr oder weniger gleich (mal davon abgesehen, dass die Avengers nie gruppiert und immer nur zersprengt gegen Thanos gekämpft haben). Sie sollte der entscheidende Faktor sein, das haben der Captain Marvel Film und End Game im ersten Akt selbst so aufgebaut. Und dass es eben nicht der Fall war ist meiner Meinung nach kein gelungener "Plot Twist", es zerstört für mich persönlich ein wenig die Erzählstruktur des Films. Mal ganz davon abgesehen, dass ich Teilweise sowieso das Gefühl hatte, einen Iron Man Film zu sehen und keinen Avengers Streifen, weil sich ganz einfach so viel um den Herren Stark gedreht hat. Was auch einerseits verständlich ist, er war der Begründer des MCU, andererseits aber auch enttäuschend für mich war, da er für mich persönlich eine der eher uninteressanteren Personen im MCU ist. Er ist ein Grundpfeiler, das muss man ihm anrechnen, aber als Charakter mit seiner Entwicklung doch ziemlich vorhersehbar und langweilig.
Generell bin ich persönlich der Meinung, dass zu viel Zeit im ersten Akt verschwendet wurde. Den finalen Kampf haben wir in nur sehr herunter gebrochener Form bekommen. Hätten sie diesen zweiten Akt mehr ausgedehnt, hätten sie vermutlich das Carol Danvers Problem gelöst, weil sie einfach mehr Screen Time hätte bekommen können. Gleiches gilt für Scarlet Witch, deren Wut, welche einen so imposanten Auftritt und einen gigantischen Schritt in ihrer Charakter Entwicklung spielen sollte, nur eine einige Szene gefüllt hat. Alles in allem einfach schade.
Wie gesagt, ich verstehe warum sie sich so sehr auf Tony, Natasha und Steve konzentriert haben, der Film sollte ihre Geschichten ja schließlich abschließen. Aber für meinen Geschmack sind sie dafür zu weit gegangen und haben den Rest viel zu kurz kommen lassen.

October 2, 2019

Ist denn keinem in Avengers endgame aufgefallen das Tony stark durch die Reise in die Vergangenheit wo er auf seinen Vater Trift seine Gegenwart verändert hat oder wie kommt Howard stark der Tod sein müsste zu Tonys Beerdigung?

October 19, 2019

Wie ich schon in dem Video "Wer sind die neuen Avengers nach Endgame" gesagt habe passt der Charakter nicht zu den Avengers.

Leave a comment
Stay up to date
Register now to get updates on promotions and coupons.

Shopping cart

×